[ Jump to content ]

Auf 4802 m² haben wir für 13 Monate ein Modellprojekt für ein Zentrum der urbanen Transformation aufgebaut. Auf das Modellprojekt soll ein Reallabor folgen. Gemeinsam mit Politik, Verwaltung, Unternehmen und den ansässigen Gewerbetreibenden sollen auf den 8 ha innerstädtische Entwicklungsfläche Projekte für eine klimaneutrale und soziale Zukunft verwirklicht werden. Wir fragen: Was braucht ein solches Reallabor? Was sind Anreize, was Gelingensbedingungen?

E-Lastenrad Sharing hat sich vom Nischenprodukt zum Trendprodukt entwickelt. Jan-Hendrik Müller, sigo GmbH, zeigt anhand von Beispielen, wie man durch die Kombination von Standortinformationen mit demografischen Daten und präzisen Fahrzeitberechnungen diejenigen Standorte identifiziert, bei denen eine besonders große Nachfrage zu erwarten ist. Er zeigt anschaulich, wo es für Wohnungsbaugesellschaften, Projektentwicklern und Kommunen sinnvoll ist, ihren Anwohner:innen ein einfaches und nachhaltiges Transportmittel anzubieten.

Die Urban Change Academy stellt sich vor und zeigt, wie man mit praktischen Übungen aus dem Playbook zur „Post Corony City“ vor Ort selber aktiv werden kann.

Die Urban Change Academy stellt sich vor und zeigt, wie man mit praktischen Übungen aus dem Playbook zur „Post Corony City“ vor Ort selber aktiv werden kann.

All you can think…so lautet das Motto unseres Stadtlabors in dem wir mit allen, die Zeit und Lust haben, über die zentralen assets & issues der Innenstadtentwicklung der kommenden 12 Monate sprechen wollen. Kurzweilig in kurzer Zeit. Uns gemeinsam wappnen, für das, was uns erwartet. Und was die Polis Convention`22 prägen wird…

Testen, erfahren und gestalten Sie mit uns Ihre digitalen Helferlein zur Standortanalyse, Wohnbauplanung, Due Dilligence und Bestandsoptimierung, basierend auf neusten Big Data Analytics und Machine Learning Verfahren.