[ Jump to content ]

Uta Schneider

Geschäftsführerin, Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH

Nach dem Architekturstudium mit städtebaulichem Schwerpunkt in Braunschweig und Mitarbeit in verschiedenen Planungsbüros gründete Uta Schneider 1993 ein Büro für Stadt- und Regionalplanung in Dresden, das ihre Mitarbeiter.innen 2019 übernommen haben. 2009 – 2017 war Uta Schneider Geschäftsführerin der Regionale 2016 Agentur GmbH in Velen, deren Aufgabe die strategische Entwicklung und Steuerung der Regionale 2016 im westlichen Münsterland war. Seit 2018 ist Uta Schneider Geschäftsführerin für die Bereiche Strukturförderung, regionale Arbeitsmarktpolitik und Tourismus bei der Bergischen Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, die als Folgeorganisation der Regionale 2006 die Regionalentwicklung für das Bergische Städtedreieck (Remscheid, Solingen, Wuppertal) vorantreibt.